Anmeldung zum Jungenzeltlager Wietmarschen 2020

Moin Jungs

Das Zeltlager zieht hinaus in den schönen Süden.
Also ab ins schöne Münsterland – nach Vreeden.
Vom Wietmarscher Marktplatz geht es für 10 Tage in einen Abenteuerurlaub in dem mit Sicherheit keine Zeit für Langeweile bleibt.

Zur Organisation des Lager:

Kosten:

  • 1. Kind 95,- €
  • 2. Kind 80,- €
  • 3. Kind 50,-€

Träger: St. Joh. Kirchengemeinde Wietmarschen

Leitung: Erwachsene Betreuer (alte Zeltlagerhasen!) und dynamische Gruppenleiter!

Hinfahrt: 10. August ab 09:00 Uhr vom Marktplatz
Rückfahrt: 19. August, Ankunft ca. 12:00 Uhr mit dem Bus auf dem Schützenplatz; die Fahrräder werden mit dem LKW auch dorthin gebracht.

Benötigte Utensilien:

  • Fahrrad: Das Fahrrad muss in einem verkehrssicheren Zustand sein, Ersatzteile die ein gewisses Maß überschreiten gehen zu kosten der Eltern.
  • Schlafzeug: Luftmatratze (prüfen, keine Doppelluma),Schlafsack, evtl. Decke & Kopfkissen.
  • Bekleidung: Feste und leichte Schuhe, Sportschuhe und Stiefel, reichlich Socken, Unterwäsche (lange Elli für nachts) und Oberbekleidung für 10 Tage, dicke Pullover, Jacken, Regenbekleidung, Sport und Badesachen.
  • Waschzeug: Reichlich Hand- u. Badetücher, Zahnputzzeug, Schampoo ...
  • Essgeschirr: Teller, Tasse (Plastik), Messer, Gabel und Löffel (kein Plastik)
  • Sinnvolles: Schreibutensilien, Plastiktüten für Schmutzwäsche, Kartenspiele, Taschenlampe, Briefmarken, günstige Armbanduhr, evtl. Fahrradhelm
  • Unerwünscht: Handy, PSP, Taschenmesser, MP3 Player, schlechte Laune, usw.

Teilnehmerdaten:


keinerSeepferdchenBronzeSilberGold


SchwimmerNichtschwimmer


an allen Sportspielen teilnehmenan Aktivitäten mit dem Fahrrad teilnehmen

Einverständniserklärung zu Foto- und/oder Filmaufnahmen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung Bilder und/oder Videos von meinem Kind gemacht werden können und zur Veröffentlichung

in der Lagerzeitung (zum Beispiel Gruppenbild)in sozialen Medien (Facebook, Instagram, Website)

verwendet werden und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit des Jungenzeltlagers.
Bitte kreuzen sie die Bereiche an, wo Foto- und/oder Videoaufnahmen gemacht und benutzt werden dürfen. Sollen generell keine Aufnahmen genutz werden, dann bitte alles frei lassen.

Teilnahmebedingungen

Ich erkläre mich mit folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

- Dass mein Kind bei grobem Verstoß gegen die Lagerordnung auf meine eigenen Kosten nach Hause fährt bzw. von mir persönlich abgeholt wird.

- Dass mein Kind an allen sportlichen Veranstaltungen (z.B. Volleyball, Fußball, Schwimmen), sowie an allen Wanderungen und Fahrten teilnehmen darf.

- Dass mein Kind bei einer Erkrankung in ärztl. Behandlung gegeben wird.

- Dass ich für mein Kind, sollte es den Anweisungen der Betreuer nicht nachkommen, für alle angerichteten Schäden hafte.

- Ich erkenne an, dass das Jungenzeltlager für mitgebrachte Gegenstände und Kleidung nicht haftet. Dies gilt insbesondere für evtl. Beschädigungen als auch für Verluste.

- Ich versichere, dass mein Sohn ein verkehrstaugliches Fahrrad mit in die Freizeit nimmt und dass alle hier angegebenen Angaben der Wahrheit entsprechen. Für das Tragen bzw. Nichttragen eines Fahrradhelms bin ich verantwortlich.

- Mit meiner/unserer Unterschrift erkläre ich mich mit dem KDG (Kirchliches Datenschutzgesetz) einverstanden. Der KDG ist zu finden unter https://www.jungenzeltlager.de/datenschutz

Probleme bei der Finanzierung?

Schon immer galt bei uns, dass kein Kind aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben soll.
Dieser Gedanke wurde auch von der Bundesregierung im „Bildungs- und Teilhabepaket“ aufgegriffen.
Wenn es Probleme bei der Finanzierung gibt und Sie Leistungsberechtigt nach SGB II (insbesondere Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld) sind oder Sozialhilfe nach dem SGB XII oder § 2 AsylbLG beziehen oder Wohngeld oder Kinderzuschlag nach dem BKGG bekommen können Sie Zuschüsse für das Jungenzeltlager aus dem Budget des Bildungs- und Teilhabepaket erhalten.

Wie funktioniert es?

Wenn die Betroffenen schon einen „Bildungsgutschein“ ausgestellt bekommen haben, kann dieser bei der Anmeldung mit abgegeben werden oder Sie melden sich vor der Anmeldung zum Jungenzeltlager bei unserer Gemeindeassistentin Ann-Kathrin Hoffmann bzw. einem Mitglied des Zeltlager-Leitungsteam.

Nicht Leistungsberechtigt nach SGB II ?

Auch wenn Sie nicht in den Kreis der leistungsberechtigten des Bildungs- und Teilhabepaket fallen und Finanzierungsprobleme vorliegen, melden Sie sich bei der Gemeindeassistentin Ann-Kathrin Hoffmann bzw. einem Mitglied des Zeltlager-Leitungsteam.

Wir werden auch dafür eine Lösung finden!!

Kann die Teilnahmegebühr überwiesen werden?

Da aufgrund der Situation rund um Corona in diesem Jahr der Elternabend als auch die Anmeldung wohl ausfallen werden bieten wir die Möglichkeit an, das Geld zu überweisen.
Wichtig dabei ist, das als Verwendungszweck der Name des Kindes (Vor- und Nachname) angegeben wird damit wir die Zahlung zuordnen können.

Unsere IBAN ist: DE67 2675 0001 0151 3126 42, die BIC lautet NOLADE21NOH

Was ist sonst noch zu beachten?

Über Post freuen sich die Kinder im Lager immer, daher sind Briefe natürlich immer erwünscht.
Die Adresse im Lager lautet:

Zeltplatz Vredener Georgspfadfinder
**Name des Kindes**
Ottensteinerstr. 59a
48691 Vreden

Bitte gebt bei der Abfahrt die Krankenkarte sowie den Impfausweis des Kindes beim Leitungsteam ab, am besten in einem Briefumschlag mit dem Namen des Kindes drauf. Privatversicherte Kinder können anstatt der Karte auch einen Zettel mit den notwendigen Hinweisen in den Umschlag packen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • René Märsmann 05925-1284
  • Jonas Bökers 0176-56989110
  • Jens Heilemann 0176-4448722

Bis dann und alles Gute!
Euer Zeltlagerleitungsteam 2020!

Weitere Informationen entsprechend Reisevertragsrecht

Im Teilnehmerbeitrag von 95€(bzw. 80€ für das 2. und 50€ für das 3. Kind) sind enthalten:

  • die Unterbringung im Zelt
  • Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
  • Getränke (Wasser / Apfelschorle / Milch) auf dem Platz und zum abfüllen für unterwegs
  • Eintrittsgelder für Ausflüge und Schwimmbadbesuche
  • Entsprechende Unterlagen können bei der Gemeindereferentin Ann-Kathrin Hoffmann eingesehen werden.